Neuheiten

Silbermünze Gottardo 2016

Bild Gottardo

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint gab am 28. Januar 2016 eine Sondermünze aus Silber zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels heraus.

Seit jeher spielt der Gotthard eine besondere Rolle im Leben der Menschen beidseits der Alpen. Jahrhundertelang transportierten Säumer mit ihren Maultieren Waren aller Art über den Gotthardpass. Trotz grosser Gefahren wurde die kürzeste Verbindung über die Alpen rege benutzt. Das Aufkommen der Eisenbahn und der Bau des ersten Gotthard-Tunnels führten zu einer grossen Umwälzung. Durch die Leistungsfähigkeit der 1882 eröffneten Bahnverbindung verlor die Passstrasse über Nacht ihre frühere Bedeutung. Der 1980 eröffnete Strassentunnel revolutionierte den alpenquerenden Verkehr erneut, diesmal zu Lasten der Bahn. Dieses Jahr wird nun ein neues Kapitel in der langen Verkehrsgeschichte des Gotthards geschrieben. Nach einer rekordverdächtigen Bauzeit von lediglich 17 Jahren übergeben nun die Baufachleute und Ingenieure den 57 km langen Gotthard-Basistunnel termingerecht dem Verkehr. Die offizielle Eröffnungszeremonie des weltweit längsten Tunnels findet am 1. Juni 2016 bei den beiden Tunnelportalen statt.

Die neue 20-Franken-Silbermünze, die das Nordportal des Tunnels bei Erstfeld zeigt, ist in limitierter Auflage in den Qualitäten "unzirkuliert" und "Polierte Platte" in unserem Online-Shop, sowie bei Banken und Münzenhändlern erhältlich. Für die Gestaltung zeichnet der Grafiker Fredy Trümpi aus Binz verantwortlich. Mehr Infos zum neuen Gotthard-Basistunnel unter www.gottardo2016.ch und www.alptransit.ch

Zum Seitenanfang

Zuletzt aktualisiert: 08.12.2016