Silbermünze «Illusion – Viadukt des Lebens»

Eines der bekanntesten Werke von Sandro Del-Prete – «Der Viadukt des Lebens» - ziert die am 29. April 2021 herausgegebene 20-Franken-Silbermünze von Swissmint.

Im engeren Wortsinn ist die Illusion eine Sinnestäuschung, d. h. eine falsche Wahrnehmung der Wirklichkeit. Optische Täuschungen oder auch Illusionen können durch verschiedene Elemente hervorgerufen werden: Bewegung, Helligkeit und Kontrast, Farben, geometrische und Winkel-Täuschungen oder auch Dreidimensionalität. Diverse Maler und Zeichner benutzen diese visuellen Darstellungsverfahren (Trompe-l’oeil), um beim Betrachter Eindrücke ungewöhnlicher und überraschender Art zu kreieren, mit dem Ziel, Verblüffung und Erstaunen hervorzurufen. Tatsächlich hat diese Kunstform bis heute noch keinen wirklichen Namen erhalten.

Ein wichtiger Vertreter für Zeichnungen oder Objekte rund um die optische Täuschung ist der Schweizer Künstler Sandro Del-Prete, welcher dabei von «Illusorismus» spricht. Ein typisches Beispiel dafür ist das von ihm geschaffene Ölbild «Viadukt des Lebens», welches als Vorlage für die Silbermünze diente. Dazu schrieb er u. a.: «Die Menschen laufen immer in unsere Richtung, nie sehen wir sie von hinten. Sie gehen immer dem Ablauf der Lebenszeit entgegen. Niemand wird jünger, wenn die Zeit vergeht, somit kann auch niemand von hinten gesehen werden. Diese Form beinhaltet und illustriert eines der Geheimnisse des Universums: Wo ist die Vergangenheit? Wo die Gegenwart? Wo liegt die Zukunft?»

Die neue 20-Franken-Silbermünze ist in limitierter Auflage in den Qualitäten «unzirkuliert» und «Polierte Platte» in unserem Online-Shop sowie bei gewissen Münzenhändlern und Banken erhältlich.

Letzte Änderung 09.09.2021

Zum Seitenanfang

https://www.swissmint.ch/content/swissmint/de/home/aktuell/neuste-muenzen/illusion2021.html